Winterstadion in Jičín bereitet sich nach großem Umbau auf seine Eröffnung im kommenden Winter vor. Die einzigartige tragende Holzkonstruktion des Bauwerkes, deren Investor die Stadt Jičín und Generallieferant die Gesellschaft VCES a.s. ist, ist schon fertig. Sie wurde von der Firma KASPER CZ aus Trutnov fertig gestellt, die auf ihr Werk entsprechend stolz ist. Die tragende Konstruktion, deren Spannweite in der Querrichtung 42 und in der Längrichtung 72 Meter beträgt, wurde aus geklebtem Lamellenholz gefertigt. Mit der Gesellschaft KASPER CZ hat bei der Umsetzung des Skeletts des Winterstadions die österreichische Firma WIEHAG GmbH zusammengearbeitet.

Sind Sie interessiert an unseren Dienstleistungen?

Gefällt Ihnen unsere Arbeit? Wollen Sie eine ähnliche Lösung? Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen sehr gerne.